Vorsatzduese

VORSATZDÜSEN

VIELFÄLTIGE ANWENDUNGSGEBIETE

Eine kontaktlose Dosierung erfolgt mit unseren Ventilen normalerweise am besten direkt ab der Saphirdüse. Für gewisse Medien und Anwendungsbereiche kann aber auch eine verlängerte, nadelförmige Düse aufgesetzt werden.

Modularer Aufbau

AUFBAU UND MONTAGE

Die Vorsatzdüsen bestehen aus einer Präzisionskanüle welche in einem Halter mit Gewindehülse befestigt ist. Die Materialien der Vorsatzdüse sind ausschliesslich rostfreier Stahl und PEEK. Diese Einheit kann einfach über das Ventil geschoben und im Ventilhalter eingeschraubt werden. Das Düsenrohr wird dabei exakt vor der Ventildüse zentriert und erlaubt einen nahezu todvolumenfreien Anschluss. Beim Anziehen der Vorsatzdüse wird durch die spezielle Formgebung der Teile eine zuverlässige Dichtung zum Ventil erreicht.

Vorsatzdüse montage
Vorsatzdüse

VORSATZDÜSEN

GENERELLES FUNKTIONSPRINZIP

1. Vorsatzdüsenrohr (Präzisionskanüle)
2. Vorsatzdüsenhalter
3. Gewindehülse
4. Mikroventil mit Befestigungsart «Zylinder»

Vorsatzdüse Legende

SEMI-TOUCH

Semi-Touch1

Die halbberührende Anwendung eignet sich für Medien bei denen ein sanftes Absetzen des Tropfens erwünscht ist oder wenn ein kontaktloser Tropfabriss direkt vom Ventil nicht erreicht wird (z.B. spezielle pastöse Medien)

JET UND "SLOW DROP"

Jet und Slow-Drop

Eine kontaktlose Jet-Dosierung ist mit den Vorsatzdüsen auch möglich. Wenn grössere Tropfen (µl-Bereich) Spritzer frei und sanft dosiert werden sollen, kann dies mit einer grösseren Vorsatzdüse in Kombina-tion mit einer kleiner gewählten Ventildüse erreicht werden.

AUFSAUGEN

Aufsaugen

Gewisse Anwendungen erfordern ein Aufsaugen oder Pipettieren von Medien. Die Präzision der SMLD Mikroventile erlaubt auch im Saugbetrieb die genau steuerbare Medienaufnahme bis hinunter in den nl Bereich.

VORSATZDÜSEN

VARIANTEN

Die Vorsatzdüsen sind in zwei Bauarten verfügbar: Zylindrisch und mit verjüngtem Ende. Grundsätzlich wird eine Vorsatzdüse über ihre drei Hauptparameter definiert; Aussen-Ø (D), Innen-Ø (d) und die Düsenlänge (L). Die verfügbaren Varianten sind in der Broschüre Ventilhalter aufgelistet. Weitere Varianten fertigen wir gerne auf Anfrage. 

Vorsatzdüse-Zylindrisch

Zylindrische Bauart

Vorsatzdüse-Verjüngt

Verjüngte Bauart

Weitere Information oder eine Vorführung