MEDIUM TRIFFT

PRÄZISION UND

GESCHWINDIGKEIT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

CERTUS FLEX

 

 

 

 

 

Der CERTUS FLEX ist ein berührungsloses automatisches Dosiersystem, welches 5 oder 8 individuell gesteuerte Kanäle, für höchste Flexibilität bietet.

CERTUS HANDY

CERTUS HANDY eröffnet neue Dimensionen in der manuellen, digital gesteuerten Dispensiertechnologie durch unübertroffene Genauigkeit, Flexibilität, Ergonomie und Wirtschaftlichkeit.

 

MIKROVENTIL SMLD

 

Seit 1992 entwickelt und fertigt Gyger hochwertige, elektromagnetische 2/2 Weg Mikroventile auf der Basis von Hartstoffbauteilen.Die Technologie von Gyger setzt hohe Massstäbe bezüglich Baugrösse, Dimension, Schnelligkeit und Lebensdauer.

 

 

DAS VENTILHALTER SORTIMENT

 

Das Sortiment der Ventilhalter unterscheidet sich je nach Anschlüssen und richtet sich nach den Anforderungen des Kunden. Bitte geben sie uns ihre Anwendung bekannt; wir beraten sie gerne bei der Auswahl vom passenden Ventilhalter.

 

VENTILSTEUERUNG MVC 1 UND VC MINI

 

Mit der Ventilsteuerung MVC 1 und VC Mini bietet Gyger für kundenspezifische Dosieranwendungen komplette Lösungen an.

 

GYGER-CUT

 

 

 

Die GYGER-CUT ist eine oszillierende Säge für den gebrauch in Spitälern und Arztpraxen. Sie wurde speziell zum auftrennen von Gips– und Synthetikverbände entwickelt.

 

 

Händler weltweit

Haben sie Fragen wir beraten sie gerne.

MESSEN

Miptec-Logo

Anlass: MIPTEC 2018
Datum: 12. – 14.Sept. 2018
Ort: Basel, Schweiz
Webseite: www.congrex.ch/miptec.html

Aussteller: Fritz Gyger AG
Stand: Nr. A53

Ausgestellte Produkte:

Certus-Flex

CERTUS-Flex

Certus-Handy

CERTUS-Handy

News

Fritz Gyger AG bietet für den CERTUS FLEX neu einen um 22° geneigten Dispensierkopf.

  • Der Ventilkopf Flex 4x22° wird dort angewandt, wo es kritisch ist, dass beim Befüllen von Wellplatten keine Lufteinschlüsse entstehen oder sich Schaum bildet.
  • „Sanftes“ Dispensieren von Zellen in Wellplatten, um eine hohe Überlebenschance der Zellen zu garantieren.
  • Beim Befüllen von Wellplatten, die bereits Zellen enthalten, wird so verhindert, dass die Zellen vom Boden des Wells gewaschen werden.
  • Eliminierung des Zentrifugiervorgangs nach dem Befüllen von Wellplatten, dadurch Vereinfachung des Assay Protokolls und dadurch merkliche Zeiteinsparung beim Screeningprozess von grossen Losgrössen im HTS Prozess.

Für mehr Informationen kontaktieren sie uns bitte über sales@fgyger.ch