MIKROVENTIL SMLD KONFIGURATION UND VARIANTEN IM ÜBERBLICK

BESTELLMATRIX MIKROVENTILE

1. VENTIL-GRUNDTYPVerwendungSMLD 300SMLD 300G
SMLD 300

- Möglichst enge Rasterung
- kleinste Baugrösse
- kleine Dosiervolumen
- niederviskose Medien
- Innenvolumen 25 μl
- Minimale Rasterung 4,5 mm
- mit speziellem Spulenpaket 4 mm
Die SMLD Mikroventile sind in zwei Baugrössen verfügbar. Weitere Informationen können der Bestellmatrix entnommen werden.
SMLD 300G

- Nieder- und hochviskose Medien
- kleine und grosse Dosiervolumen
- Innenvolumen 65 μl
- Minimale Rasterung 6 mm
- Kombinierbar mit beheiztem Ventilhalter
2. BefestigungVerwendungSMLD 300SMLD 300G
Zylinder
Möglichst enge Rasterung
kleine Baugrösse
Ø 3,50 mmØ 4,00 mm
Gewinde
Das Mikroventil kann von vorne in einen Ventilhalter eingeschraubt werden, dies erlaubt einen einfachen Wechsel. Passend zu unseren VentilhalternM5×0,5M6×0,75
M5×0,5
Mit O-Ring Dichtung
M6 x 0.75
Mit O-Ring Dichtung
3. AuslassVerwendungSMLD 300SMLD 300G
Jet

Präzise Freistrahldosierung
direkt ab Ventildüse
Düsen Dimension für beide Varianten wählbar
Auslassadapter
Zum Anschluss von Vorsatzdüsen, Pipetten und Schläuchen am Ventilausgang
Auslassadapter nur in Verbindung mit Befestigungsart “Gewinde”
10-32 UNF konisch¼-28 UNF
10-32 UNF konisch
M5
4. Düsen-DurchmesserVerwendungSMLD 300SMLD 300G
Düsendurchmesser und Ventilhub sind wichtige Einflussgrössen für die Tropfenformung und die Dosiermenge. Je nach gewünschtem Dosierergebnis können entsprechende Kombinationen ausgewählt werden.Ø 0,10 mmØ 0,10 mm
Ø 0,15 mmØ 0,15 mm
Ø 0,20 mmØ 0,20 mm
Ø 0,30 mm
Ø 0,45 mm
Ø 0,60 mm
4. VentilhubVerwendungSMLD 300SMLD 300G
Der Ventilhub definiert, wieviel sich die Kugel bei der Öffnung aus dem Sitz hebt. Der Hub hat zusammen mit dem Düsendurchmesser grossen Einfluss auf die Tropfenformung und Dosiermenge.
Gängige und bewährte Kombinationen:
Ø 0.1 / 0.03 oder 0.06 Hub
Ø 0.15 / 0.03 oder 0.06 Hub
Ø 0.2 / 0.06 oder 0.1 Hub
Ø 0.3 / 0.1 Hub
Ø 0.6 / 0.15 Hub
0,03 mm0,03 mm
0,06 mm0,06 mm
0,10 mm0,10 mm
0,15 mm
5. VentilfilterVerwendungSMLD 300SMLD 300G
mit Filter
-Niederviskose, filtrierbare Medien
-Filter nur in Verbindung mit Ventileinlass „Manifold“.
17 μm37 μm
ohne Filter

Hochviskose oder nicht filtrierbare Medien. (z.B. gewisse Fettarten oder Reagenzien)ohneohne
6. VentileinlassVerwendungSMLD 300SMLD 300G
Manifold
Passend zu unseren Ventilhaltern, Einbau in Verteilersysteme mit O-Ring-DichtungØ 1,80 mmØ 2.70 mm
Schlauchstutzen
Der Schlauch wird direkt auf das Mikroventil aufgestecktØ 1,25 mmØ 2.3 mm
7. VentilspuleVerwendungSMLD 300SMLD 300G
Einzelspule
Mit Lötanschlüssen, geeignet zum Einbau auf Printplatte oder für die kundenspezifische Verdrahtung4.4 x 7.6 x 17.65.9 x 8.5 x 19.1
Einzelspule mit Litze
Mit Litzen AWG 26. Ende verzinnt oder mit Stecker, der Stecker ist passend zu unseren KabelsätzenLänge 300mm
Ende verzinnt
Länge 300mm
Ende verzinnt
Länge 300mm
mit Stecker
Länge 300mm
mit Stecker
Länge 100mm
mit Stecker
Spulenpaket
Spulenpakete für Mehrkanalsysteme auf Printplatte in verschiedenen AusführungenMinimale Rasterung 4mmMinimale Rasterung 6 mm

Für weitere Informationen oder eine Demonstration